Ich wurde nominiert…

… von Lunatic Any.

Der „Liebster Blog“- Award geht generell an Blogger, die unter 200 Abonennten haben und bietet die Möglichkeit, sich besser kennenzulernen und sich zu unterstützen, was ich sehr gut finde.

liebster-blog-award-2-post1

Danke nochmal an Lunatic Any

Die Regeln ähneln einem TAG (was ich sehr schön finde) , welcher die Möglichkeit gibt, andere Blogger besser kennen zu lernen.

Die Regeln:

1. Verlinkt die Person, die euch nominiert hat.
2. Beantwortet die 11 Fragen, die die Person euch gestellt hat.
3. Sucht euch 11 Blogger, die unter 200 Follower haben und nominiert sie.
4. Überlegt euch selbst 11 Fragen für eure 11 Nominierten.

Nun, erstmal werden die Fragen beantwortet

1. Was ist deine verhassteste Tätigkeit?

Tja, ich denke, dass sind Dinge, bei denen ich mich sehr konzentrieren muss. Ich mache mich vorher so nervös, dass ich total hektisch bin, weil ich Angst habe, etwas zu versauen. Hier ein Beispiel: Müsste ich mit dem Auto durch Berlin fahren, wäre ich ein einziges Nervenbündel. Ich hätte so viel Angst und würde Dinge auflisten, die schief gehen könnten, einfach weil ich als Kleinstadtmensch, Angst vor Großstadtverkehr habe.

2. Was ist deine liebste Tätigkeit?

Ich gehe sehr gerne mit tollen Menschen ins Kino, um danach dann lange über den schönen Film zu reden.

Ich koche und backe übrigens sehr gerne und bereue auch kleine Fehlerchen nicht. Am schönsten ist es naürlich, zu zweit zu kochen.

3. Im Keller funktioniert das Licht nicht. Was nun?

Momentan hat das Licht bei mir im Keller wirklich einen Wackelkontakt, daher nehme ich immer eine Taschenlampe mit. Im Dunkeln gehe ich dort aber generell nicht runter, dafür habe ich zu viele Horrorfilme gesehen.

4. Dein/e eletronischen Geräte funktionieren nicht. Und jetzt?

Dann muss ich wohl meine Smoothies (und ähnliches) per Hand mixen. Das dauert natürlich länger. Problematisch wird es beim Herd und beim Kühlschrank. Einen kleinen Campingkocher hat im Notfall jeder, aber die Lebensmittel kühl zu lagern, wird wohl schwer. Und bloggen kann ich dann auch nicht mehr.  Ich hoffe einfach weiter, dass alles gut funktioniert.

5. Bett oder Sofa?

Sofa! So oft, wie ich da beim fernsehen einschlafe…

6. Lieblingsklamottenladen?

Definitiv New Yorker.

7. Tag- oder nachtaktiv ?

Eher „Tagaktiv“, da ich abends nie lange durchhalte, dafür aber oft um 8 Uhr morgens wach bin, egal wann ich schlafen gegangen bin.

8. Verrückteste durchgeführte Idee?

Die Nacht am Lagerfeuer durchmachen und bis früh um 6 trinken.

9. Du hast die Fähigkeit, dich in ein Tier zu verwandeln. In welches?

Wahrscheinlich in eine Katze. Abgesehen davon, dass ich dann wahrscheinlich gut klettern könnte, könnte ich diese „Leck mich am Arsch“- Stimmung total genießen und perfektionieren. Katzen sind nun mal sehr eigenwillig, trotzdem mag sie fast jeder.

10. Welche/r Superheld/in ist dein Liebling?

Natürlich Wolverine von den X-Men. Ich mag seine stille, beschützende Art. Aber auch seinen Gleichgerechtigkeitssinn und seinen Mut.

11. Buch, Ebook, Hörbuch oder nichts von alldem?

Buch! Mich stören auch Gebrauchsspuren nicht. Ein Buch sollte „Gelesen“ aussehen . Ich nehme Bücher mit, wenn ich bade, sie liegen im Auto herum, egal welche Temperatur herrscht und ich lese oft draußen. Daher ist ein Ebook definitiv eine ganz schlechte Wahl, es würde kaputt gehen und Worte auf Papier halten sich generell länger, als Elektronik.  Außerdem mag ich das „Gefühl“ ein Buch zu halten. Mit Hörbüchern konnte ich bisher nichts anfangen, ich habe aber vor, beim Autofahren endlich mal damit anzufangen.

Wen nominiere ich denn nun selbst?

Tempusfugit89 (Ein toller Blog, der sich mit dem großen Thema „Zocken“ beschäftigt.)

Auf die gute alte Art (Leckere, traditionelle aber auch neue Rezepte- Für jedem Anlass gibt es hier schöne Ideen. )

Dancing Love Handles (Noch ein Kochblog, in den ich mich spontan ein wenig verliebt habe. )

Widerstand ist zweckmäßig (Ein schöner DIY-Blog, der sich viele  Gedanken über die Umwelt macht. Sehr gute Idee! )

Booksmiacara (Ein toller Bücherblog, der sich aber auch nicht nur grundlegend auf Bücher, sondern auch auf andere Medien spezialisiert.)

Rothaariges (Ein wunderschöner Mode- und Beautyblog mit vielen, kreativen Ideen)

The Pixelschiebers (Hier einmal ein reiner Beautyblog)

PcGamerBlog (Ein Gamingblog, bei dem ich hoffe, dass er bald wieder mehr bloggt)

Polygonien (Und noch ein Zockerblog, der mit Liebe zum Detail erstellt wurde)

Flateric (Hier ein Blog, der sich vorranging mit Technik, Medien und Games beschäftigt)

We love Games-Blog (Der Name ist Programm 🙂

Hier Eure Fragen:

Android oder IOS?

Spiele-Konsole oder PC?

Stell Dir vor, du müsstest jetzt verreisen? Wohin würde es gehen?

Welches ist Dein Lieblingsbuch?

Wie kam es dazu, dass Du angefangen hast, zu bloggen?

Deine schönste Idee, die du je durchgeführt hast?

Bist du jemand, der viele Geschenke selber macht oder eher kauft?

Marvel- Comics oder DC-Comics?

Gesellschaftsspiele oder zu zweit zocken an der Konsole/am PC?

 Wie stehst du zu dem „Zombietrend“ momentan? (Bücher, Games, Serien)

Welche Musikrichtung findet man am meisten in deinem Regal?

Viel Spass mit den fragen, ich hoffe, Ihr lasst Euch auf sie ein.

Advertisements

4 Gedanken zu “Ich wurde nominiert…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s