R4nd4l3R4lf’s Top 25 der PC-Spiele [Teil 1]

Meine Liste der besten Spiele,die ich je gespielt habe und die ihr auch mal mindestens angespielt haben solltet oder kurz: R4nd4l3R4lf’s Top 25

Heute möchte euch mal meine Top 25 vorstellen. Für eine Top 10 wären zu viele Spiele nicht dabei gewesen, die ich gern erwähnt hätte und dank ein paar anderer Spiele, musste aus der Top 20 eine Top 25 werden 😀
Alle Spiele hab ich noch nicht durch gespielt aber mindestens 4 Stunden um einen guten Eindruck vom Spiel zu kriegen und urteilen zu können.
Ich hab schon auf mehreren Plattformen gespielt aber beschränke mich auf den PC,meine Herzensplattform. Ein paar Spiele wie Doom 3, Deus Ex-Human Revolutions oder Lego Batman 2 fehlen, da ich diese einfach noch nicht zocken konnte 😀
Viel Spaß beim Lesen und vielleicht findet ihr ja eine Anregung 😉

Platz 25: Duke Nukem Forever
Viele fragen sich jetzt bestimmt: WTF?! Hat der gesoffen, DNF in ner Top 25? Ja, das Spiel wurde von vielen Kritikern zerissen…Ja, das Spiel wurde eine gefühlte Ewigkeit entwickelt und ist keine Pracht..ABER es macht Laune. Dämliche Sprüche, Gewalt und Sex. Das Spiel weckt den Macho und die Stimme von Bruce Willis ist auch ein Pluspunkt. Es nimmt sich nicht ernst und mir macht es Spaß, als der Duke ein paar menschengroßen Warzenschweinen die Warze von der Schnauze zu ballern

Platz 24: Splinter Cell-Reihe
Hier beziehe ich mich auf die gesamte Reihe. Die Reihe um den Spezialagenten Sam Fisher glänzt mit einer guten Story und viel Spannung. Grad Teil 1-3 hängen storytechnisch zusammen und man sollte hier die Reihenfolge einhalten um Andeutungen auf Nebencharaktere richtig verstehen zu können. Der vierte Teil „Double Agent“ sorgte für Abwechslung da man immer die Wahl hatte ob man für die Guten oder die Bösen arbeitet. Dabei sticht der Teil mit einer guten drammatischen Wendung hervor. Conviction, der fünfte Teil, war sehr actionlastig aber ich persönlich fand diese Abwechslung gut. Spielerisch sind die Schleichpassagen anspruchsvoll aber die Action kommt auch nicht zu kurz.

Platz 23: Gun
„Gun“ war mein erstes Spiel, welches als Handlungsort den Wilden Westen hat. Die Story um Rache und Macht ist gut erzählt. Die Charaktere glaubwürdig aber das Finale ist etwas überzogen. Leider ist die deutsche Fassung geschnitten und die Schnitte sind teilweise peinlich. Aber dieses Spiel ist mir im Gedächtnis geblieben und ich nenne es immer, wenn es um gute Westernspiele geht.

Platz 22: Warhammer 40k-Dawn of War-Reihe
Das erste DoW war auch mein erstes Echtzeitstrategiespiel und zog mich von Anfang in meinen Bann. Ja, die Story war in keinem der Spiele eine Bereicherung aber umso mehr überzeugte das Gameplay um Ressourcenabbau und Basenbau. Einige von euch mögen das Tabletopspiel kennen, auf dem die Reihe basiert. Im Storymodus gibt es einige Spezialmissionen, wo man bestimmte Punkte erobern oder halten muss. Das Zukunftssetting um die Schlacht der Menschheit gegen Orks und andere Aliens ist eine gute Abwechslung wenn man mal kein Weltkriegsszenario haben will. Sollten einige von euch schon Company of Heroes gespielt haben, wisst ihr wie das Gameplay funktioniert. Dawn of War II ist auch schon in meiner Sammlung, aber es wird wohl noch dauern bis ich es spiele

Platz 21: Sleeping Dogs
Ich bin kein großer Fan der GTA-Reihe, zu wenig Reiz haben sie verursacht. Aber „Sleeping Dogs“ war genau das Gegenteil: realistisches Setting, Story um einen Polizisten der sich bei den Triaden einschleust und ein finaler Twist, der auch mich überrascht hat.
Es ist kein GTA und hat ein paar Macken, aber es hat mich 20 Stunden lang top unterhalten. Die Fahrzeugsteuerung war etwas dürftig und selbst „GTA Vice City“ war da schon besser. Aber die Kämpfe haben gut unterhalten und haben sich gelungen mit Schiessereien abgewechselt.

Platz 20: Fahrenheit
„Fahrenheit“ begründete einen Weg, der mit Heavy Rain auf der PS 3 perfektioniert wurde. Ein Film, erzählt als Spiel. Ja die Story nimmt gegen Ende abstruse Züge an aber der Ansatz war da und auch gut. Allein die Idee, den Täter und die Ermittler zu spielen, machte einen Reiz aus. Man jagt sich sozusagen selber. Über die Kämpfe, verpackt als Quick-Time-Event lässt sich streiten aber zu der Zeit gab es auch nicht in jedem Spiel eins.
Alles in Allem war Fahrenheit spielerisch eine tolle Erfahrung auch wenn es doch noch einige Krankheiten hatte.

Platz 19: I am Alive
Der Hype war groß um „I am Alive“. Nackter Überlebenskampf, ohne dabei in ein CoD oder Ähnliches auszuarten? Schwer vorstellbar und das Spiel wurde dem Hype auch nicht gerecht. Aber die Atmosphäre und das unverbrauchte Setting machen diesen Downloadtitel zu einem echten Erlebnis. Die sechs Stunden Spielzeit haben mich gut gefesselt und das Ende war doch etwas überraschend.
Ebenso war es schön mal keine Zombies, Mutanten oder Aliens als Gegner zu haben.

Platz 18: Metro 2033
Die Welt wurde durch Atomangriffe zerstört und die letzten Menschen leben unterhalb der Erdoberfläche in den Metros. In Sachen Atmosphäre gehört Metro 2033 definitiv zu den besten was ich gespielt habe. Auch die Story ist gut, besonders weil die Buchvorlage vernünftig umgesetzt wurde. Aber warum nur Platz 18? Jaaaaa…weil einfach 17 Spiele besser sind 😀 (aus meiner Sicht 😉 )
Etwas nervig ist es, was die Mutanten an Munition einstecken können, obwohl Munition auch die Währung in dem Spiel ist. In Sachen Horror ist dieser Shooter definitiv die Nummer eins. In meiner Steamliste ist auch „Metro Last Light“ zu finden, aber eins nach dem Anderen

Platz 17: The Darkness II
Was hatte ich da für Glücksgefühle. Schon als Kind habe ich die Comics um Jackie Estacado und die Finsternis gelesen. Was heißt „gelesen“? Ich habe sie verschlungen.
Und als dann Teil II der Spielereihe noch auf dem PC raus kam, war ich einfach happy. Warum nur Teil II für den PC raus gekommen ist, wird wohl ein Geheimnis der Entwickler bleiben da einem einfach die Story aus Teil I fehlt. Das Wichtigste wird jedoch ein paar Mal erwähnt. Spielerisch ist TD II top, die Mischung aus Schusswaffen und den Kräften der Finsternis lässt einen in Sachen Kills immer wieder kreativ sein. Die Story dreht sich um Rache und wird gut erzählt, auch die Synchronsprecher geben sich Mühe. Dass die deutsche Version trotz des Comicslooks geschnitten ist, bleibt mir ein Rätsel, da der Gewaltgrad nicht größer als in den Comics ist.
Kenner der Comics werden am Ende definitiv einen Gänsehautmoment haben.

Platz 16: The incredible Adventures of Van Helsing
„The incredible what?“, werden sich einige denken. Diejenigen, die meine Blogeinträge schon gelesen haben, kennen das Spiel schon. Wir schlüpfen in die Rolle von Van Helsing’s Sohn, der auch Monsterjäger ist. Dabei begleitet uns Lady Katharina, ein Geist mit einem frechen Mundwerk sind das Highlight. Spielerisch ist es ein Diabloklon aber das ist okay. Das Spiel macht einfach Spaß und jeder, der Spaß am Maustaste prügeln und looten hat, sollte sich mal dieses Spiel anschauen.

Platz 15: Shadow Man
Und da ist der erste Klassiker in den Charts. Nunmehr 16 Jahre ist es her, als ich diese Perle gespielt habe. Story, Synchronisation, Gameplay und Setting. Diese Comicversoftung war meine erste Erfahrung mit storydriven Games. Wobei es keinen Mindfuck gab. Ja, es ist alt und ja es sieht für heutige Verhältnisse scheisse aus. Aber man muss es einfach mal gespielt haben.

Platz 14: Bulletstorm
An sich bin ich kein Macho und der Duke konnte den Macho aus mir auch nicht raus kitzeln, aber „Bulletstorm“ hat es geschafft. Scheisse, ist das Spiel eine geile Testosteronbombe. Es hat einfach nur gerockt. Die Story ist billig und austauschbar, aber bei Michael Bay’s Filmen stört es ja auch keinen.
Die Level sind schlauchförmig, es geht von Schiesserei zu Schiesserei aber es macht Spaß. Sobald man die Energiepeitsche sein eigen nennt, geht es erst richtig ab. Ihr könnt die wildestens Kills vollführen und euer Killskill-Konto aufladen, um Upgrades und Munition zu kaufen.
Ja die deutsche Version ist heftig geschnitten und ohne diese Cuts, die auch Zwischensequenzen lächerlich gemacht haben, wäre das Spiel besser angekommen. Vermutlich wird es keinen zweiten Teil geben aber wenn doch, bin ich einer der Ersten, die es haben werden.

Platz 13: NBA 2k 14
Ein Sportspiel unter Actionspielen? WTF. Aber ja, dieser Titel hat es verdient erwähnt zu werden. Ich liebe Basketball und ich Sachen Präsentation lässt die NBA 2k-Reihe sowohl FIFA, als auch PES einfach wie zwei Grundschüler aussehen. Wer etwas für den Sport übrig hat oder sich für gute Sportspiele auf PC interessiert, wird hier nicht drum herum kommen. Grafik top, Originalsprecher der NBA, welche auch auf Aussagen bei den Pressekonferenzen eingehen. Während der 12er Teil noch sehr buglastig war, ist der aktuelle Jahrgang einfach perfekt. Mehr muss man hier nicht erwähnen.

Platz 12: Crysis 2
Hier hab ich lange überlegt ob „Crysis“ oder „Crysis 2“. Die Grafik und das bessere Setting haben mich jedoch dazu gebracht, Teil 2 zu wählen. New York sieht dank der Cry Engine einfach nur fett aus. Ja die Story ist öde, wobei da Teil eins noch etwas schlechter ist. Aber die Kämpfe sind anspruchsvoll und es macht einfach Spaß mit den Goodies des Nanosuits zu experimentieren. Zu Beginn des Spiels musste ich echt aufpassen, nicht auf meinen Controller zu sabbern, so geil sieht es aus.

Platz 11: Far Cry (dt.Version)
Wer kennt sie nicht? Die „Far Cry“-Reihe, welche mit dem ersten Teil im Jahre 2004 neue Maßstäbe gesetzt hat. An sich habe ich alle drei Teile gespielt, aber Teil 3 auf der PS 3 und da mein Kriterium „Games die ich auf dem PC gezockt habe“ lautet, fällt es hier einfach raus. „Far Cry 2“ besitze ich auch aber a) hat es zu schwerwiegende Fehler und b) machte Teil eins einfach mehr Spaß. Besonders wenn ich an meine erste Stunden mit dem Spiel zurück denke. Lange war es mein Lieblings-Egoshooter (bis ich auf die Spiele auf Platz 4 und Platz 1 gestoßen bin) Die Story von „Far Cry“ drehte ab der Mitte in eine eher verrückte Richtung aber irgendwie passte es. Vielleicht war ich da auch noch zu jung um mich von sowas irritieren zu lassen. Solltet ihr mal auf die Idee kommen, den Film zu gucken (der von Uwe Boll mit Ralf Möller und Til Schweiger) DANN TUT ES NICHT!!! (außer ihr macht einen Trashfilm-Abend)

Der finale Teil der Top 25 folgt in Kürze.

Advertisements

5 Gedanken zu “R4nd4l3R4lf’s Top 25 der PC-Spiele [Teil 1]

  1. Leute, leute. Ihr schreibt alle aber auch viel…
    Ich geb mal meinen Senf dazu:

    Platz 25: Duke Nukem Forever
    Vergiss es. NEIN!

    Platz 24: Splinter Cell-Reihe
    Haben mir damals gefallen, gespielt bis zum 3. Teil, den 4. habe ich paar mal angespielt und musste mehrmals neu starten, weil irwie Speicherstände nicht behalten wurden, das hat genervt, außerdem habe ich echt ein Problem mit Stealthspielen – ich will lieber killen >:D

    Platz 23: Gun
    Western hat mich nie so angesprochen

    Platz 22: Warhammer 40k-Dawn of War-Reihe
    Auf jeden Fall!!! Heil Necrons 😀

    Platz 21: Sleeping Dogs
    Mh, kenn ich nicht, aber da ich kein GTA mag…

    Platz 20: Fahrenheit
    Das Spiel hat mich auch angenehm überrascht. Hat mir sehr gefallen und könnte ich eventuell irwann nochmal spielen, weil es ja verschiedene Möglichkeiten gab.

    Platz 19: I am Alive
    Das kenn ich überhaupt nicht o.O
    Mal schnell bei Youtube gecheckt… ich weiß ja nicht, ob das mein Ding ist…

    Platz 18: Metro 2033
    Also doch, auf jeden Fall! Das Spiel war geil!

    Platz 17: The Darkness II
    Obwohl ich immer noch meine, dass der erste Teil besser war (auch wenn ich den nicht lange gespielt habe), hat mir der zweite auch sehr gut gefallen. Sehr unterhaltsam und abwechslungsreich!

    Platz 16: The incredible Adventures of Van Helsing
    Oh, das war DAS Spiel 😀
    Aber 15 Euro… najaaa…. ne, dafür hab ich noch zu viel im Petto

    Platz 15: Shadow Man
    Das Spiel war so geil. Beim ersten mal bin ich zwar total gescheitert, aber beim zweiten Mal spielen, yeah. So ein Game will ich nochmal haben. Ich träume von einem 2. Teil.
    Rrrr. Das Asylum und die Brustspreizer oder was das war. Die Ideen waren so cool. Absolut mein Fall.

    Platz 14: Bulletstorm
    Okääää. Mit Testosteron habe ich wohl in dem Fall nichts am Hut

    Platz 13: NBA 2k 14
    Mord ist Sport vorzuziehen. Also auf zu Platz 12

    Platz 12: Crysis 2
    Ich liebe die ganze Crysis Reihe und die Grafik im dritten Teil war ja dann der absolute Oberhammer.

    Platz 11: Far Cry (dt.Version)
    Auf ein Game nach meinem Geschmack. Danach hat mich Farcry 2 nicht mehr interessiert, weil keine auér Kontrolle geratenen Forscher und Mutanten drin vorgekommen sind :/
    Und ja… den Film habe ich auch gesehen… Uh… Boll halt =( Alter, woher bekommt der das Geld und die Schauspieler (die ja nicht mal unbekannt sind), um so schlechte Filme drehen zu können???

    Gefällt mir

    1. So hier meine Antwort:“ Hi,danke fürs Lesen und dein Kommentar. Klar werden bei einer sehr subjektiven Top 25,wie meine ist,auch Spiele dabei sein,die andere entweder nicht kennen oder schrecklich finden. Es gibt bestimmt genug Gamer,die Battlefield oder Call of Duty feiern, welche ich schrecklich finde. Jetzt gehe ich gern kurz auf deine Aussagen ein: Splinter Cell war auch nach Chaos Theory nicht mehr das,was es mal war. Ging zu sehr in die Actionrichtung, besonders Conviction. I am Alive anzupreisen ist schwierig, da doch einige Elemente fehlen oder unfertig wirken. Aber es ist ja eine persönliche Top 25 und muss nicht jedem passen Shadow Man war wirklich geil und ich hab es noch irgendwo rum liegen Wg The Darkness, da ich nur PC spiele, kenne ich leider den ersten Teil nicht. Für diese Plattform kam nur Teil 2 raus. Und zu Farcry..Ich glaube der fehlende Zusammenhang zu Teil 1 war noch das kleinste Problem bei Far Cry 2 aber es sah einfach geil aus und die Story hatte gute Ansätze. PS: Die Top 10 stehen auch schon online, falls es dich interessiert „

      Gefällt mir

      1. Jepp, ich weiß, dass es eine persönlich Top-Liste ist 😉
        Darkness eins hatte ich auch nur mal auf der PS von jemand anderem gespielt, schade dass es das nicht für den PC gibt. Oh, dann muss ich mir die auch noch ansehen 😉 hab den Blog ja eh abonniert

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s